Ausschnittformen

 

Sobald wir ein Kleidungsstück kaufen, das unseren Oberkörper bedeckt, spielt die Form des Ausschnittes eine große Rolle. Der Ausschnitt nimmt Einfluss darauf, wie unsere Proportionen wirken. Breite, flache Ausschnitte betonen die horizontale Körperlinie, wohingegen tiefe, schmale Ausschnitte die vertikale Linie betonen. Welcher Ausschnitt passt also am besten zu deinem Figurtyp?

 

V-Ausschnitt

 

Der V-Ausschnitt ist perfekt für alle Frauen und Figurtypen. Insbesondere für Frauen mit einer großen Oberweite. Denn egal ob schmal und kurz oder breit und tief, diese Ausschnittform lenkt den Blick nach oben ins Gesicht. Zudem ist er klassisch, elegant und man kann jedes Oberteil mit V-Ausschnitt zu jedem erdenklichen Anlass tragen.

 

 

Rundhals-Ausschnitt

Beim Rundhals-Ausschnitt ist entscheidend, ob er hoch und geschlossen ist oder etwas weiter vom Hals entfernt. Von halsnahen Rundhals-Ausschnitten sollten Frauen mit einem großen Busen die Finger lassen, da durch das voll bedeckte Dekolleté die Brust noch größer erscheint. Halsnahe Ausschnitte sind v.a. für Frauen mit einem zierlichen Oberkörper und schlanken Hals geeignet.

Der tiefe Rundhals-Ausschnitt hingegen kann auch gut von Frauen mit einer großen Oberweite getragen werden, da wie beim V-Ausschnitt der Blick nach oben gelenkt wird und die Brust optisch in bedeckte und unbedeckte Bereiche aufgeteilt wird und somit proportional ausgeglichen wirkt.

 

 

 

U-Boot-Ausschnitt

Der U-Boot-Ausschnitt betont die Schultern (d.h. die horizontale Körperlinie) und lässt diese breiter erscheinen. Dies ist perfekt für alle Frauen mit A-Figur, die dadurch ihre weiblichen Hüften und Oberschenkel ausgleichen können.

Für Frauen mit einer großen Oberweite ist der U-Boot-Ausschnitt andrerseits nicht geeignet, da er wie der halsnahe Rundhals-Ausschnitt den Brustbereich betont und üppiger erscheinen lässt.

 

 

Rollkragen

Rollkragen sind ja wieder voll im Trend und ich habe als Teenie sehr gerne welche getragen. Einfach praktisch, schon direkt einen Schal dabei zu haben. Jedoch sind Rollkragen-Pullover für Frauen mit einem großen Busen absolut ungeeignet, da dieser dann noch riesiger wirkt aufgrund der großen Stofffläche am Oberkörper.

Rollkragen sollten wie halsnahe Rundhals-Ausschnitte nur von Frauen mit einem zierlichen Oberkörper und schlanken Hals getragen werden, da sie diesen betonten und den schlanken Oberkörper schön in Szene setzen.

 

 

Trapez-Ausschnitt

Der Trapez-Ausschnitt ist wie der V-Ausschnitt sehr gut für Frauen mit einer großen Oberweite geeignet, da er nicht nur breit sondern auch tief ist und somit die horizontale als auch die vertikale Körperlinie betont.

Zudem ist diese Ausschnittform für alle Figurtypen geeignet. So lenkt er bei der O-Figur von der kräftigen Mitte ab und der H-Figurtyp kann damit seine Schultern betonten sowie die Taille schlanker erscheinen lassen.

 

 

Das sind die fünf klassischen Ausschnittformen. Ich achte bewusst darauf, v.a. V-Ausschnitte und tiefe Rundhals-Ausschnitte zu tragen/kaufen, damit mein Busen nicht noch üppiger erscheint. Welche davon tragt ihr am liebsten?

 

Alles Liebe,

 

 

 

 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator

Personen in dieser Konversation

Instagram

Über

Hallo, ich bin Käthe und Nicht 75B mein Lifestyle-Blog für schlanke Frauen mit einer großen Oberweite. Eben für alle, die nicht 75B tragen. Neben Geschichten aus dem Alltag, versuche ich Tipps für die optimale Outfitwahl zu geben, nehme euch mit auf meine Reisen und zeige euch was ich sonst noch so gerne mache.

In Love with*

must have july 2017

 

* Affiliate-Link / paid content