Du willst lesen und machst es dir im Garten / auf dem Balkon / auf dem Sofa / im Bett gemütlich, aber das Buch wird bald zu schwer, um es andauernd hoch zu halten. Gut, kein Problem, man kann es sich ja bequem auf dem Bauch abstellen. Das funktioniert solange gut, bis man mehr als die ersten vier Zeilen einer Seite lesen will, dann sieht man plötzlich nichts mehr. Das Problem? Die Brüste. Sie sind einfach zu groß und verdecken das Buch. Es auf den Beiden abzustellen, hilft auch nur bedingt weiter, da es dann viel zu nah an den Augen ist. Meistens halte ich es dann wieder hoch oder drehe mich auf die Seite. Bequem ist es nicht mehr richtig und ich bin damit beschäftigt mich neu einzurichten anstatt entspannt zu lesen.

 

Kennst du das? Was machst du?

 

Alles Liebe,

 

 

 

 

 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator

Personen in dieser Konversation

Instagram

Über

Hallo, ich bin Käthe und Nicht 75B mein Lifestyle-Blog für schlanke Frauen mit einer großen Oberweite. Eben für alle, die nicht 75B tragen. Neben Geschichten aus dem Alltag, versuche ich Tipps für die optimale Outfitwahl zu geben, nehme euch mit auf meine Reisen und zeige euch was ich sonst noch so gerne mache.

In Love with*

must have july 2017

 

* Affiliate-Link / paid content