Neuer Blog Katharina Berg

Liebe Leserinnen,

es gab bei mir im letzten Jahr sehr viele persönliche Veränderungen. Dass hat man zu einem gewissen Grad auch schon hier an meinem Blog gesehen. Da ich mir für Nicht 75B ein eher enges Themenfeld gesetzt habe und die Inhalte nicht verwässern möchte, habe ich mich dazu entschlossen, einen neuen Blog ins Leben zu rufen: Katharina Berg

2. Geburtstag Nicht 75B

Schon seit 2 Jahren gibt es meinen Blog Nicht 75B. Unglaublich wie die Zeit vergeht! Ich habe im letzten Jahr drei neue Kategorien aufgenommen: Outfits, Reisen und Heiraten. Insbesondere die Reise Heiraten ist überraschend gut angekommen.

Liebe Leser/innen,

bitte entschuldige meine lange Abwesenheit. Leider habe ich es so nicht kommen sehen, aber das offline Leben hat einfach Überhand genommen. Da gerade vor der Hochzeit mein Kopf mit anderen Dingen voll war, war auch meine Motivation neue Inhalte für hier zu erstellen eher gering. Daher habe ich mich entschlossen, lieber nichts zu posten, bevor schlechte Artikel kommen.

 

Jetzt starte ich aber voll motiviert wieder durch! Ich kann noch nicht versprechen, dass ich jeden Sonntag einen neuen Artikel für euch parat haben werde, aber an Ideen mangelt es nicht und die ersten stehen auch schon in den Startlöchern!

 

Alles Liebe,

Heute vor genau einem Jahr bin ich mit dem Blog Nicht 75B gestartet!

Ich bin eine Frau mit einer Kleidergröße variierend zwischen 36 und 40. Also ganz normal. Und obwohl es sehr viele Mode-Blogs gibt, habe ich mich nach langem Überlegen dazu entschlossen auch einen zu schreiben. Wieso? Ich mag Mode – theoretisch wenigstens. Denn in der Praxis beende ich Shopping Ausflüge meistens hochgradig frustriert. Meine Oberweite ist nämlich einfach nicht massenmodekompatibel. Mit einer Größe von 70F finde ich nicht nur keine BHs bei allen gängigen Herstellern im deutschsprachigen Raum (Ja, ich habe Deutschland, Österreich und die Schweiz zum Einkaufen direkt vor der Tür.), sondern auch keine anderen Anziehsachen – Socken ausgenommen. Wie mir scheint, ist eine Figur mit den Maßen 94-75-93 in den Köpfen der Designer nicht existent.

Mit diesem Blog möchte ich Frauen wie mich ansprechen: normale Frauen mit einer größeren Oberweite. Ich habe sie mir nicht im Katalog ausgesucht, sie ist einfach so entstanden. Ich mag sie – sehr sogar! Aber ab und zu wünschte ich sie mir gerne weg bzw. viel kleiner. Ich denke, ich spreche hier einen Punkt an, der den Betroffenen nur allzu bekannt ist. Jedoch über den man mit der besten Freundin oder öffentlich nur selten sprechen kann. Ich möchte hier meine Erfahrungen, Meinungen und Überlegungen teilen, die man (frau) mit einer Oberweite, die nicht in das 75B Körbchen passt, sammelt. Gerne höre ich auch deine Meinung und Geschichten zu diesem Thema. Schreib oder twittere mir!

Alles Liebe,

Instagram

Über

Hallo, ich bin Käthe und Nicht 75B mein Lifestyle-Blog für schlanke Frauen mit einer großen Oberweite. Eben für alle, die nicht 75B tragen. Neben Geschichten aus dem Alltag, versuche ich Tipps für die optimale Outfitwahl zu geben, nehme euch mit auf meine Reisen und zeige euch was ich sonst noch so gerne mache.

In Love with*

 

* Affiliate-Link / paid content