Weiter geht es diesen Sonntag mit den 5 Schritten zum eigenen Stil. Nachdem wir bereits wissen was wir tragen wollen und wie dieser Stil am besten mit unserem Figurtyp zu vereinen ist, bestimmen wir heute die richtigen Farben für unsere Klamotten:

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu seinem eigenen Stil ist, dass man seinen Körper richtig einschätzt, denn die Kleider sollten ja auch passen und der Figur schmeicheln. Dabei ist die Einteilung in die Figurtypen A, H, O, V und X nützlich. Was sich genau hinter den einzelnen Buchstaben versteckt, erfahrt ihr heute in Schritt 2 auf dem Weg zu eurem eigenen Stil:

Persönlicher Stil, einen eigenen Look haben. Viele Frauen sind auf der Suche danach - ich bin auch eine davon. Doch wie findet man seinen eigenen Stil? Was wenn man nicht zu den Glücklichen gehört, die ohne großartiger darüber nachzudenken, stilsicher ihren eigenen Look zusammenstellen? Was ist, wenn ich meinen Look verändern möchte? Wie gehe ich am besten vor?

1) STEFANEL 2) G-Star 3) Tamaris 4) Yerse 5) Daniel Wellington 6) Zign

Anfang Monat habe ich mir selbst einen Shopping-Bann auferlegt, d.h. ich darf mir pro Monat nur noch 1 Teil kaufen. Das blöde daran ist nur, dass im Moment überall Sale ist und ich mir nichts kaufen darf, da ich mir bereits ein Top bei TOM TAILOR gegönnt habe… Aber ich kann es trotzdem nicht sein lassen und schaue mir gerne den Sale an.

Ursprünglich stammt der Sarong aus Südostasien bzw. dem Pazifikraum und wird traditionell von Männern als Rock getragen. Heute ist er als beliebtes Urlaubsaccessoire aber nicht mehr wegzudenken. Auch mich begleitet ein Sarong auf jeder meiner Reisen. Neben dem Einsatz als Strandtuch, ist er auch als vielseitiges Kleidungsstück einsetzbar. Heute möchte ich euch vier Wickelvarianten zeigen, die zu meinen Urlaubsfavoriten gehören:

 

Auch Zalando ist in das Geschäft der Online Stylisten und Personal Shopper eingestiegen. Bei Zalon können sich Frauen und Männer ihr persönliches Outfit von einem Stylisten zusammenstellen lassen und bekommen es bequem nach Hause geschickt. Bezahlt wird nur das, was behalten wird, der Rest geht zurück. Ich habe den Dienst getestet und bin mit dem Ergebnis trotz kleiner Rückschläge zufrieden.

Instagram

Über

Hallo, ich bin Käthe und Nicht 75B mein Lifestyle-Blog für schlanke Frauen mit einer großen Oberweite. Eben für alle, die nicht 75B tragen. Neben Geschichten aus dem Alltag, versuche ich Tipps für die optimale Outfitwahl zu geben, nehme euch mit auf meine Reisen und zeige euch was ich sonst noch so gerne mache.

In Love with*

 

* Affiliate-Link / paid content